Aktuelle Vermittlungsangebote

Führungen plus Workshop

> DIE GÖTTLICHE KOMÖDIE. HIMMEL, HÖLLE, FEGEFEUER AUS SICHT AFRIKANISCHER GEGENWARTSKÜNSTLER

> DAS TORTENSTÜCK: DIE ARCHITEKTUR DES MMK

_________________________________________________________________

DIE GÖTTLICHE KOMÖDIE. Himmel, Hölle, Fegefeuer aus Sicht afrikanischer Gegenwartskünstler

 

Irgendwas zwischen Gut und Böse
Führung und Workshop für SchülerInnen der Primarstufe
Himmel, Hölle, Fegefeuer: Was ist das? Und wie sieht es dort aus? Bei einem Streifzug durch das Museum schauen wir uns ausgewählte Werke an, die unsere Sinne und Fantasie ankurbeln. Wir untersuchen, welche Wirkungen unterschiedliche künstlerische Materialien, Gegenstände oder Farben haben und überlegen, woher das kommen könnte. Dabei wird deutlich, dass zwischen weiß und schwarz eine Menge Grautöne existieren. Im Workshop werden mit Papiertüten Masken erschaffen. Mit unterschiedlichen Materialien werden eigene Portraits geklebt, gestempelt und gemalt.
Dauer: 2 Stunden, Kosten: 5 Euro inkl. Eintritt, mit Anmeldung


Himmel, Hölle, Fegefeuer Miniatur

Führung plus Workshop für SchülerInnen der Primarstufe und Sekundarstufe I
Im Mittelpunkt der Führung stehen die Rauminstallationen und die figürlichen Darstellungen in der Ausstellung. Welche Atmosphären entstehen und was könnte in diesen Räumen geschehen? Im Workshop können die Motive aus der Ausstellung neu arrangiert, mit unterschiedlichen Materialien kombiniert und ergänzt werden. Es entsteht auf kleiner Fläche ein Szenario von Himmel, Hölle oder Fegefeuer.
Dauer: 2 Stunden, Kosten: 5 Euro inkl. Eintritt, mit Anmeldung


Himmel, Hölle, Fegefeuer im Fokus

Führung und Workshop für SchülerInnen der Sekundarstufe I und II
Was halten wir für gut und böse, richtig oder falsch? In der „Göttlichen Komödie“ beschäftigt sich Dante mit solchen Fragen. Die Künstler der Ausstellung zeigen, dass dies heute gar nicht so leicht zu beantworten ist. Sie widmen sich der Frage nach Hölle, Fegefeuer und Himmel aus unterschiedlichen Blickwinkeln – mal mit Fokus auf religiösen oder politischen, mal mythologischen oder persönlichen Aspekten. Ausgerüstet mit Kameras werden im Anschluss an die Führung die Begriffe Hölle, Himmel oder Fegefeuer aus der eigenen Perspektive verarbeitet, in einem Foto dargestellt und gemeinsam besprochen.
Dauer: 2 Stunden, Kosten: 5 Euro inkl. Eintritt, mit Anmeldung


Perform it! Das Museum als Bühne

Führung und Workshop für SchülerInnen der Sekundarstufe I und II
Das MMK verwandelt sich in die „Göttliche Komödie“, indem in Rauminstallationen der Ausstellung die theatralen Momente in den Blick gerückt werden. Mit einer Schauspielerin erproben die Schüler alternative Annäherungsformen an Kunst, erhalten mit Theaterübungen und Improvistationstechniken kreative Impulse für spontane Zugangsweisen zu den Werken sowie einen besonderen Blick auf die Ausdrucksqualitäten des menschlichen Körpers.
Dauer: 2 Stunden, Kosten: 5 Euro inkl. Eintritt, mit Anmeldung 


Vorbild und Nachbild. Das künstlerische Zitat als Arbeitsweise
Führung und Workshop für SchülerInnen der Sekundarstufe I und II
Die Künstler der Ausstellung haben sich nicht nur der Bilder von Dantes „Göttlicher Komödie“ bedient, sie beziehen sich auch auf bedeutende Werke der europäischen Kunstgeschichte - das „Abendmahl“, „Laokoon“ – oder auf  Arbeiten des Amerikaners Duane Hanson. Wir betrachten Werke, die solche Vorbilder haben und sie neu bearbeiten. Wie gehen die zeitgenössischen Künstler mit den Vorbildern um? Welche neuen Bedeutungsebenen entstehen durch die formale und inhaltliche Bearbeitung?
Im Workshop werden eigene Vorbilder in der Ausstellung ausgewählt und mit ihnen experimentiert.  
Dauer: 2 Stunden, Kosten: 5 Euro inkl. Eintritt, mit Anmeldung


Text und Bild
Führung und Workshop für SchülerInnen der Sekundarstufe I und II
Ein literarisches Werk als Ausgangspunkt für eine Ausstellung? Wie verhält sich der Text zum Bild, wie gehen die Künstler mit der „Göttlichen Komödie“ um? Welche Motive, Materialien, Figuren finden sich wieder? Wie verhält sich unsere Wahrnehmung von Text und von Bildern zueinander? Im Workshop dienen die Kunstwerke als Inspirationsquelle für eigene Texte.
Dauer: 2 Stunden, Kosten: 5 Euro inkl. Eintritt, mit Anmeldung


Irgendwas zu Afrika

Projekttag für SchülerInnen der Sekundarstufe I und II
In Kooperation mit dem Weltkulturen Museum
Welche Bilder fallen uns ein, wenn wir an Afrika denken? Woher haben wir diese Bilder? Wir besuchen die aktuellen Ausstellungen im Museum für Moderne Kunst und im Weltkulturen Museum, um uns mit den Themen „Inszenierung“ und „Menschenbilder“ auseinanderzusetzen. Dabei ist der „eigene Blick", in dem sich Wertvorstellungen und Vorurteile widerspiegeln, zentral. Ausgehend von den künstlerischen Arbeiten in den Ausstellungen hinterfragen wir die eigene Perspektive und entwickeln gemeinsam aussagekräftige Statements, die wir im öffentlichen Raum sichtbar machen.
Dauer: 4 Stunden, Kosten: 11 Euro inkl. Eintritt, mit Anmeldung 


DAS TORTENSTÜCK: DIE ARCHITEKTUR DES MMK

Architektur-Fotografie
Führung und Workshop für SchülerInnen der Sekundarstufe I und II
Nach einer Führung zur Museumsarchitektur können die SchülerInnen das Museum mit der Fotokamera erkunden. Die vielen perspektivischen Durch- und Einblicke und architektonischen Details lassen sich dabei in fokussierter Weise wahrnehmen und laden zu eigenen fotografischen Kompositionen ein. Die Fotografien werden anschließend im Vortragssaal präsentiert und besprochen. Die Klasse erhält die Fotos als CD.
Dauer: 2 Stunden, Kosten: 5 Euro inkl. Eintritt, mit Anmeldung

 

Ein Museum ist doch kein Ponyhof
Führung und Workshop für SchülerInnen der Primar- und Sekundarstufe
Nein, ein Ponyhof sieht definitiv anders aus. Je nach Funktion ändert sich auch das Aussehen von Architektur. Welche Funktion galt es beim Entwurf für ein Museum für Gegenwartskunst zu berücksichtigen und welche Lösungen hat der Architekt Hans Hollein dafür gefunden? Was haben ein Tortenstück, ein Schiff, eine Kirche, Säulen oder die vielen Treppen mit einem Museum zu tun? Bei diesem Rundgang wird der Museumsbau des MMK genauer betrachtet und der Zusammenhang zwischen Form und Funktion, aber auch zwischen Form und Fiktion untersucht. Das Zusammenspiel zwischen Kunst und Architektur, sowie die spezifischen Bedingungen der Präsentation eines Kunstwerks im musealen Kontext werden an diesen Beispielen erfahrbar. Ein echtes Architekturerlebnis! Im Anschluss entwickeln die Schüler in zwei Architektenteams ihre eigenen Museumsvisionen und setzen diese in Modellen um.
Dauer: 2 Stunden, Kosten: 5 Euro inkl. Eintritt, mit Anmeldung

 


Anmeldung, Kontakt und Newsletter

Janine Burnicki  
Telefon: 069/212 406 91 oder 
E-Mail: kunstvermittlung.mmk@stadt-frankfurt.de

Wir beraten Sie gerne individuell und gehen auf Wünsche, Unterrichtsinhalte oder die von Ihnen geplanten Projekte ein. Wenn Sie unseren E-Mail-Newsletter mit aktuellen Terminen sowie Sonderveranstaltungen des MMK monatlich erhalten möchten klicken Sie hier.

Hier finden Sie weitere hilfreiche Informationen zur Planung Ihres Museumsbesuchs Download pdf.

Heute im MMK

  • Führung
  • Vorstellungen vom Jenseits
  • 15.15 Uhr