Kunstvermittlung in Kooperation

MMK Projekte

SHOW UP!

SHOW UP!

Jugendliche beim Workshop im MMK

© MMK, Foto: Kunstvermittlung

Karte Zuhause
Workshop Jugendliche


Raum für Kunst

Beim gemeinsames Kooperationsprojekt von MMK und DAM Deutschen Architekturmuseum entwickeln Schüler einen schuleigenen Ausstellungsraum zur längerfristigen Nutzung für ihre Schule. Der erste Raum "kunfood" ist seit 2012 an der Elisabethenschule aktiv. Juli 2014 startet der zweite Projektdurchlauf mit der Otto-Hahn-Schule in Frankfurt und der zweite Raum für Kunst wird voraussichtlich im November eröffnen. Ein weiterer Projektduchlauf ist in Planung. 

Raum für Kunst war 2013 Finalist beim deutschlandweiten Wettbewerb "Kinder zum Olymp!" der Kulturstiftung der Länder und wird unterstützt durch den Kooperationspool der Stadt Frankfurt.

 


Die MMK Schulpatenschaft

Im Schuljahr 2013/14 findet ein besonderes Pilotprojekt des MMK Museum für Moderne Kunst in Zusammenarbeit mit der Frankfurter Holzhausenschule statt: die MMK Schulpatenschaft. Die gesamte Schule – sowohl die Schülerinnen und Schüler als auch das Lehrpersonal – hat ein Jahr lang kostenlosen Eintritt ins MMK und kann zudem das komplette Vermittlungsangebot des Museums nutzen. Die Schulpatenschaft der Holzhausenschule wurde durch einen Kreis engagierter Eltern möglich gemacht. Mehr als 500 Schülerinnen und Schüler besuchten das MMK seit Schuljahresbeginn, über 40 Führungen und Workshops wurden gebucht und das komplette Spektrum des Vermittlungsangebots genutzt. Auch ein Lehrerausflug der Holzhausenschule führte im Rahmen der Schulpatenschaft in das Museum.

Aufgrund des großen Erfolgs wird die Schulpatenschaft fest in das Programm der Kunstvermittlung des MMK integriert. Ab Juli 2014 können nun von interessierten Förderern Schulpatenschaften übernommen werden, um auf diese Weise als effektive und breitenwirksame Maßnahme, Kindern den niederschwelligen Zugang zu Gegenwartskunst möglich zu machen.
Mit der MMK Schulpatenschaft wird nachhaltig das Museum als Lernort für eine Schule gewonnen und kulturelle Bildung außerhalb der Schule fest im Alltag der Schülerinnen und Schüler verankert.

Weitere Informationen zur MMK Schulpatenschaft und deren verschiedenen Modellen finden Sie hier.
Falls Sie Interesse an der Übernahme einer Schulpatenschaft haben und sich als Eltern, Lehrkraft oder auch Freund einer Schule für eine Schulpatenschaft engagieren möchten, wenden Sie sich an Katharina Mantel, Leiterin der Abteilung Bildung und Vermittlung am MMK.
Kontakt: 069/212-30113 oder katharina.mantel(at)stadt-frankfurt.de.


MMK Young Collaborations

Kunstvermittlung in Kooperation mit Künstlern und Kulturschaffenden

Mit MMK Young Collaborations möchte das MMK die Einbindung von Künstlern und Kulturschaffenden in die Bildungsarbeit des Museums stärken und innovative Formen und Möglichkeiten der Zusammenarbeit erproben.

Der Einbezug von Künstlern, Schauspielern oder einem Atelierhaus in die Angebote der Kunstvermittlung erfolgt in einer individuell vereinbarten Form – das kann z.B. ein Atelier- oder Galerienbesuch im Rahmen eines Ferienworkshops für Jugendliche sein, ein für Schulklassen buchbares Angebot in einem Atelierhaus oder eine eigene Veranstaltung im Rahmen des öffentlichen Programms für Kinder und Familien.

Ziel ist es, als Museum einen Zugang zu zeitgenössischer Kunst zu schaffen, bei dem neben dem Museumsbesuch Kunst auch in unmittelbarer Begegnung mit Künstlern und Kulturschaffenden für Jugendliche und Kinder als lebendiges und vielschichtiges Phänomen ihrer Gegenwart erfahrbar und wahrnehmbar wird.

Den Höhepunkt bildet die MMK Young Collaborations Kunstproduktion, die die Künstlerin Eva Kotatkova mit einer Gruppe Jugendlicher aus der Frankfurter Schule am Sommerhoffpark umsetzen wird. Im Herbst 2014 entwickelt die partizipativ arbeitende Künstlerin zusammen mit den Schülerinnen und Schülern ein neues Kunstwerk, das dann erstmalig vom MMK präsentiert werden wird. Die Schülerinnen und Schüler bekommen nicht nur die Gelegenheit einen künstlerischen Prozess mitzuverfolgen, sondern aktiv daran mitzuwirken.

Partizipation ist sowohl für den Bereich der kulturellen Bildung, den der bildenden Kunst sowie des Museums ein sehr zentrales und immer wiederkehrendes Schlagwort. Mit MMK Young Collaborations möchte das MMK dieses Schlagwort in lebendige, innovative Praxis umsetzen.
 

MMK Young Collaborations wird gefördert durch
"eXperimente“ – eine Kulturinitiative der Aventis Foundation. 


Kultur.Forscher!

Das MMK beteiligt sich seit 2011 als Kooperationspartner der Helmholtzschule in der deutschlandweiten Initiative Kultur.Forscher! an der Verankerung von forschendem Lernen im Schulunterricht. In enger Zusammenarbeit mit den Lehrerinnen und Lehrern werden Möglichkeiten einer langfristigen Kooperation erprobt, um kulturelle Bildung in Schule wie Kulturinstitutionen gemeinsam weiterzuentwickeln. Das MMK Museum für Moderne Kunst kooperiert dabei gemeinsam mit dem Schauspiel Frankfurt mit der Helmholtzschule Frankfurt.

2013 wurde auf Initiative des hessischen Netzwerkes von acht Kulturinstitutionen sowie sieben Schulen in Frankfurt und Kassel erstmals die "Kultur.Forscher! Woche" durchgeführt, bei der Schülerinnen und Schüler sich gegenseitig Kulturinstitutionen vorstellen und gemeinsamen Forschungen nachgehen. Die Woche wird im Juli 2014 unter dem Titel "ZUSAMMEN" fortgeführt und soll zukünftig als jährliches Kooperationsprojekt zwischen Schulen und Kultur in Hessen fest etabliert werden.

Das Projekt "ZUSAMMEN" war 2014 Finalist bei den deutschlandweiten Wettbewerben "MIXED UP – Kultur macht Schule" Wettbewerb der Bundesvereinigung für kulturelle Jugendbildung sowie "Kinder zum Olymp!" der Kulturstiftung der Länder.

Kultur.Forscher! ist eine deutschlandweite Initiative der PwC-Stiftung und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung.
 
 


me2You

Das MMK beteiligt sich beim vom Stadtschulamt initiierten und geförderten Projekt me2you, bei dem Frankfurter Museen mit Jugendhilfeeinrichtungen kooperieren. Einmal jährlich werden Schülerinnen und Schüler in kulturellen Institutionen zu Kulturvermittlerinnen und –vermittlern ausgebildet, um Veranstaltungen für Gleichaltrige zu leiten.

Me2you war Finalist in den Endrunden der deutschlandweiten Wettbewerbe "MIXED UP – Kultur macht Schule" der Bundesvereinigung für kulturelle Jugendbildung sowie "Kinder zum Olymp!" von der Kulturstiftung der Länder.

 


Zwischenfunk

Das MMK hat gemeinsam mit fünf weiteren Frankfurter Museen ein institutionsübergreifendes Ferienangebot initiiert, bei dem Kinder eine gemeinsame Radiosendung in den Museen produzieren und auf Radio X live senden. Kinder erhalten dabei exklusive Einblicke in die Museen und können gleichzeitig selbst aktiv und relevant kulturell Handeln.

Das Angebot findet seit 2012 regelmäßig in den Sommerferien statt und wurde mit Förderung durch den Kooperationspool der Stadt Frankfurt eingerichtet.

 

 


ARCHIV: PROJEKTE

Hier finden Sie weitere Kooperationsprojekte zwischen MMK und Schulen bzw. anderen Bildungsinstitutionen.

 


Information

Janine Burnicki
Telefon: +49 69 21240691
E-Mail: kunstvermittlung.mmk(at)stadt-frankfurt.de


Heute im MMK

  • Führung
  • Objektkunst - Kunstobjekt
  • 15.15 Uhr