www.mmk-plattform.de – ein Onlineprojekt der Kunstvermittlung

Hier geht es direkt zur MMK Plattform   

Die MMK Plattform ist ein Onlineprojekt der MMK Kunstvermittlung. Die Plattform trägt die unterschiedlichen Perspektiven auf die Kunstwerke im MMK zusammen und macht sie auf mehrfache Weise für andere zugänglich und nutzbar: 

1. Per Smartphone in der Ausstellung
Du willst wissen, was andere zu dem Kunstwerk sagen, denken, gemacht haben? Gebt vor dem Kunstwerk den Namen des Künstlers in die Suchmaske ein und erfahrt wie Kinder und Jugendliche das Kunstwerk wahrgenommen haben, wie andere Besucher darauf reagieren oder welche Herausforderungen das Werk an die Mitarbeiter des Hauses stellt. Eine bunte Mischung an Informationen lädt ein, sich ein eigenes Bild von den Kunstwerken zu machen. Falls du die Beiträge ergänzen willst, kannst du auch Kommentare hinterlassen oder falls du einen eigenen Text, zu einem Gedicht oder einer Zeichnung angeregt wirst, sende sie uns für die MMK Plattform an kunstvermittlung.mmk(at)stadt-frankfurt.de.

2. Als Plattform für Ideen, Eindrücke und Engagment
In unseren Workshops in den Ferien und in unseren Veranstaltungen für Kinder und Jugendlichen entstehen immer wieder Beiträge für die MMK Plattform – seien es Videos, Textbeiträge, Interviews oder Fotoserien. Vieles ist möglich. Mach mit!

3. Um den Museumsbesuch mit dem Unterricht zu verknüpfen
Die Klausur als erste Veröffentlichung schreiben? Die Recherchen zu einem Künstler nicht nur der Klasse sondern einer breiten Öffentlichkeit präsentieren? Die Ergebnisse einer Unterrichtseinheit zugänglich machen? Im Unterricht aktiv an der Beforschung von Gegenwartskunst mitmachen und den Unterricht an die kulturelle Auseinandersetzung mit Kunst heute anbinden – dazu lädt die MMK Plattform Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer ein. Gemeinsam mit uns können Ideen, Konzepte, Unterrichtseinheiten entwickelt werden, die praxisnahes Lernen im Kontext der Gegenwartskunst ermöglichen. Sprechen Sie uns an.

Gegenwartskunst findet hier und jetzt statt. Eine Auseinandersetzung mit ihr im besten Fall ebenfalls. Jede Perspektive auf Kunst zählt. Kinder und Jugendliche sind als Rezipienten von heute, nicht von morgen zu verstehen.  

Die MMK Plattform ist aus der Kooperation der Kunstvermittlung des MMK Museum für Moderne Kunst mit dem Lehrgebiet Elektronische Medien an der Hochschule für Gestaltung Offenbach entstanden. Unter der Leitung von Prof. Ulrike Gabriel entwickelten Studierende in enger Zusammenarbeit mit dem Museum das Konzept und die Gestaltung.

Heute im MMK

  • Führung
  • Objektkunst - Kunstobjekt
  • 15.15 Uhr