WERKE AUS DER SAMMLUNG DES MMK


Live HIV, HIV Research Laboratory Harvard Medical School
Boston, Massachusetts
, 2006/2007
Farb-Fotografie
94,9 x 113,9 x 3,2
Wandschild: 16,6 x 11,4 cm
Auflage 6/7+2A.P.
Virulenter HIV, HIV-Research Laboratory
Harvard Medical School
Boston, Massachusetts

Dieses Glasfläschchen enthält den Human Immunodeficiency Virus (HIV), der menschliche periphere einkernige Blutzellen infiziert und repliziert. Dieser wird dazu benutzt, das neutralisierende Potenzial von Antikörpern gegen HIV bei Menschen, die mit dem Virus infiziert sind, und bei Teilnehmern von Studien zu Impfstoffen zu untersuchen. Das HIV Vaccine Trials Network formierte sich 1999, als die US-Regierung ihr HIVImpfforschungsprogramm
reorganisierte. Es bildet eine Abteilung des National Institute of Allergy and Infectious Diseases.
Seren von Menschen, die an HIV-Impfversuchen teilnehmen, werden als jener Teil des menschlichen Bluts, der Antikörper enthält, dem virulenten Virus ausgesetzt, um zu sehen, ob ein neutralisierender Effekt einsetzt. HIV-Impfversuche werden an bezahlten Freiwilligen ausgeführt, um zu bestimmen, ob die Nebenwirkungen des Medikaments und die Wirksamkeit sich von vorhergehenden, mit Tierversuchen erzielten Resultaten unterscheiden.
Dieses Glasfläschchen wird in einem Labor der Biosicherheitsstufe 2 plus aufbewahrt. Die von dieser Sicherheitsstufe geforderten Maßnahmen sind unter anderem Zugangskontrolle, Dekontaminierung des gesamten Abfalls und Dekontaminierung von Laborkleidung vor dem Waschen sowie ein vollständiges Abpumpen der Luft, damit diese nicht zirkuliert.
Es gibt keinen dokumentierten Fall, dass ein HIV-Infizierter eine sterilisierende Immunität entwickelt hätte. Mehr als 42 Millionen Menschen weltweit sind HIV-infiziert. Bei der derzeitigen Ansteckungsrate sagen Experten voraus, dass im Jahre 2010 90 Millionen Menschen Träger des HIV sein werden. Eine neue Ansteckung findet etwa alle zehn Sekunden statt.
Erworben 2007
Inv. Nr. 2007/61
MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main
Erworben mit großzügiger Unterstützung der Grunelius-Stiftung, Frankfurt am Main
Bildnachweis:
© Taryn Simon
Foto: Axel Schneider
Taryn Simon
* 1975 in New York, NY (US)
Lebt in New York, NY (US)

Suche in der Sammlung

Werktitel
Entstehungsjahr
Technik
Erwerbsart
Erwerbsjahr
Künstlernachname
Künstlervorname
Geburtsjahr
Geburtsort
Geburtsland
Wohnort

Katalog zum Werk


The Lucid Evidence
Fotografie aus der Sammlung des MMK
Bestandskatalog
Im Shop erhältlich