Die Partner und Förderer des MMK

Das MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main gehört zu den weltweit bedeutendsten Museen für Gegenwartskunst und hat in seiner vergleichsweise jungen Historie einen festen Platz in der internationalen Museumslandschaft eingenommen. Von Beginn an war das MMK auf die Unterstützung von Förderern und Freunden angewiesen. Seit knapp 20 Jahren kann das Museum auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit sowohl mit nationalen und internationalen Unternehmen als auch mit individuellen Förderern zurückblicken. Unsere Fördermodelle PARTNER und 9+10+11-FONDS schaffen einen soliden und langfristigen Gestaltungsspielraum für den weiteren Ausbau der Sammlung und stärken damit dauerhaft die Qualität, die Vielfalt und das unvergleichliche Profil des MMK. 

Die Partner des MMK

Bloomberg, DekaBank Deutsche Girozentrale, Ernst Max von Grunelius-Stiftung, Helaba Landesbank Hessen-Thüringen, InterContinental, Stefan Quandt, UBS Deutschland AG

Die Partner des MMK unterstützen ein in Deutschland einzigartiges Fördermodell. Über einen Zeitraum von drei Jahren engagieren sich diese Unternehmen mit einem Betrag von jeweils 40.000,- € p. a. für die Belange des Museums für Moderne Kunst Frankfurt am Main. Im Gegenzug hat sich die Stadt Frankfurt bereit erklärt, dem MMK nochmals die gleiche Summe im Rahmen eines Matching Funds zur Verfügung zu stellen. 

Mehr

9+10+11 FONDS

Heidi und Frank F. Beelitz, Jürgen Conzelmann, Ulrike Crespo, Prof. Dr. Christian Duve, Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Stifung Giersch, Goldman Sachs, Andreas Hübner und Martina Heß-Hübner, Dr. Thomas Jetter, Lyson Architekten und Ingenieure, B. Metzler seel. Sohn & Co., Oliver Puhl, Andrea und Dr. Christian Tappeiner, Prof. Peter Wesner u.a.

Individuelle Förderer und Unternehmen engagieren sich mit ihrer Teilnahme am 9+10+11 FONDS für den kontinuierlichen Ausbau der Sammlung des Museums für Moderne Kunst Frankfurt am Main. Sie teilen damit ihre Leidenschaft für die Kunst mit allen Kunstinteressierten und ermöglichen durch ihre großzügige Unterstützung die ständige Erweiterung der Sammlung. Jedes Fördermitglied zahlt einen Gesamtbetrag von 30.000,- € verteilt auf drei Jahre (1. Jahr: 9.000,- € – 2. Jahr: 10.000,- € – 3. Jahr: 11.000,- €) in den Fonds, der ausnahmslos zum Ankauf neuer Werke für die Sammlung des MMK verwendet wird.

Mehr

MMK Stiftung

Die neu gegründete Stiftung des MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main, die MMK Stiftung, wurde am 2. Juni ins Goldene Buch der Frankfurter Stiftungen eingetragen. Frankfurts Oberbürgermeisterin Petra Roth, Kulturdezernent Prof. Dr. Felix Semmelroth, Vorstandsvorsitzender der Commerzbank Martin Blessing und Dr. Susanne Gaensheimer, Direktorin des MMK, unterzeichneten das Dokument bei einer Feierstunde im Rathaus Römer.
Mit der Eintragung in das Goldene Buch würdigt die Stadt Frankfurt seit dem Jahr 1930 das Engagement Frankfurter Stifter für das Allgemeinwohl. Frankfurt gehört zu den Stiftungshauptstädten Deutschlands.

Mehr

Heute im MMK

  • Führung
  • Kulturelle Praktiken
  • 11.00 Uhr
  • Führung
  • Werke der 60er Jahre
  • 18.00 Uhr