MMK Stiftung

Zweck der MMK Stiftung ist die Förderung des MMK Museum für Moderne Kunst. Dabei sollen insbesondere restauratorische Maßnahmen, kulturelle Bildung, Ausstellungs- und Sammlungspräsentationen sowie Forschungsprojekte unterstützt werden.
Das Stiftungsvermögen beläuft sich auf eine Million Euro. Es stammt aus einer Spende der Commerzbank aus dem Jahr 2010. Seinerzeit übergab die Commerzbank zusätzlich 17 Dauerleihgaben aus der Kunstsammlung der früheren Dresdner Bank. Sie stammen von Künstlern wie Charlotte Posenenske, Dan Flavin, Morris Louis, Alighiero Boetti, Jasper Johns und Michael Beutler.

Um die Spende der Commerzbank nachhaltig und im Sinne des Spenders für die Förderung der Ziele und Aufgaben des MMK einzusetzen, wurde die Spende der neu gegründeten Stiftung zugeführt.  

Die neu gegründete Stiftung des MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main, die MMK Stiftung, wurde am 1. Juni 2012 ins Goldene Buch der Frankfurter Stiftungen eingetragen. Frankfurts Oberbürgermeisterin Petra Roth, Kulturdezernent Prof. Dr. Felix Semmelroth, Vorstandsvorsitzender der Commerzbank Martin Blessing und Dr. Susanne Gaensheimer, Direktorin des MMK, unterzeichneten das Dokument bei einer Feierstunde im Rathaus Römer.
Mit der Eintragung in das Goldene Buch würdigt die Stadt Frankfurt seit dem Jahr 1930 das Engagement Frankfurter Stifter für das Allgemeinwohl. Frankfurt gehört zu den Stiftungshauptstädten Deutschlands. 

Kontakt:

Bianca Knall
Geschäftsführerin


MMK Stiftung
c/o MMK Museum für Moderne Kunst
Domstraße 10
60311 Frankfurt am Main
Tel. + 49 69 212 37953
Fax + 49 69 212 37882

Vorstand MMK Stiftung:    
Prof. Dr. Felix Semmelroth (Vorsitzender), Dr. Susanne Gaensheimer, Dr. Christian Duve 

Heute im MMK

  • Führung
  • Porträt
  • 16.00 Uhr