Fotografie Total

3. Juni 2012 – 13. Januar 2013

Mario Pfeifer, A Formal Film In Nine Episodes Prologue & Epilogue, 2010 (Detail)

© VG Bild-Kunst, Bonn 2012

Wolfgang Tillmans 2010 Tukan
Mark Borthwick, A Room With A View, 2010

MMK Museum für Moderne Kunst

Aernout Mik, Middlemen, 2001

MMK Museum für Moderne Kunst

Anja Niedringhaus, aus der Serie "At War", 2009

mit freundlicher Leihgabe von Anja Niedringhaus

Inge Rambow, aus der Serie Wüstungen, 1991-93

MMK Museum für Moderne Kunst

Erik van Lieshout, Commission, 2012

Foto: Axel Schneider, Installationsansicht

Jürgen Klauke, Melancholie der Stühle, III, 1980/81

Foto: Axel Schneider, MMK Museum für Moderne Kunst

Anna und Bernhard Blume, Vasen-Extasen 1987

Foto: Axel Schneider, MMK Museum für Moderne Kunst

Mit der Ausstellung "Fotografie Total. Werke aus der Sammlung des MMK" (3.6.2012 –13.1.2013) knüpft das MMK Museum für Moderne Kunst an die erste Präsentation seiner Fotografie-Sammlung "The Lucid Evidence" aus dem Jahr 2010 an. Über sieben Monate hinweg zeigt das Museum in wechselnden Werk- und Raumfolgen neue thematische Zusammenstellungen seiner fotografischen Werke mit einem Schwerpunkt auf den bedeutenden konzeptuellen Arbeiten. Zu sehen sind dabei Fotografien von Lothar Baumgarten, Anna und Bernhard Blume und Bernd und Hilla Becher. Ebenso im Fokus stehen Videoinstallationen von Aernout Mik, Mario Pfeifer und Bill Viola sowie die Reportage-Fotografie aus den Sammlungsbeständen des MMK. Hier sind besonders die Werke von Paul Almasy, Anja Niedringhaus und Barbara Klemm hervorzuheben, wobei das MMK von letzterer allein 250 Werke in den vergangenen Jahren erworben hat. Über den Ausstellungszeitraum hinweg wird es einige Wechsel innerhalb der Präsentation geben. Dies ermöglicht es, mehrere hundert Werke in spannenden und teils unerwarteten Konstellationen zu sehen und somit ein eindrucksvolles Panorama künstlerischer Fotografie zu gewinnen. Die vielfältige fototechnische Bandbreite innerhalb der Sammlung des MMK reicht von Vintage Prints auf Barytpapier über Polaroids bis hin zu monumentalen Leuchtkästen von Jeff Wall.

Mit über 2600 fotografischen Werken besitzt das MMK eine weltweit bedeutende Sammlung internationaler Gegenwartsfotografie. Sie umfasst Hauptwerke von vielen herausragenden Künstlern, die sich in den vergangenen fünf Jahrzehnten mit dem Medium Fotografie auseinandergesetzt und damit maßgeblich die Entwicklung der künstlerischen Fotografie geprägt und beeinflusst haben. Dazu gehören Künstler wie Jeff Wall, Thomas Ruff, Wolfgang Tillmans oder Thomas Demand, sowie die oben genannten, wichtigen Vertreter der künstlerischen Reportage-Fotografie.

Seit der Gründung des MMK im Jahr 1991 wurde das Medium Fotografie gleichwertig neben anderen Bereichen wie Zeichnung, Malerei, Skulptur oder Film gesammelt. Die Fotografie ist somit ein fester Bestandteil des vielfältigen Spektrums aktueller Ausdrucksformen am MMK. Seit Anbeginn bestimmen ganze Werkgruppen den Facettenreichtum dieses Sammlungskonvoluts. Viele Erwerbungen wurden in enger Zusammenarbeit mit den Künstlern entwickelt und speziell für die Räume des MMK konzipiert, wie zuletzt Wolfgang Tillmans "Frankfurt Installation 2011". "Fotografie Total" gibt einen umfassenden Einblick in diesen außergewöhnlichen Bestand.

Zur Online-Präsentation der Fotografischen Sammlung.


Ermöglicht durch


Im Rahmen von

Heute im MMK

  • Workshop
  • Bienenworkshop (6-10 Jahre)
  • 10.00 Uhr
  • Führung
  • Subodh Gupta. Everything is Inside
  • 11.00 Uhr

Führungen zur Ausstellung

Video

Publikationen

Editionen

Sammlungsblätter